Anonyme Visitenkarte

Ein Kennenlernspiel, bei dem deine Minis erraten sollen, zu wem jeweils die anonyme Visitenkarte gehört.

Anonyme Visitenkarten
 
Jeder Mini schreibt eine „anonyme“ Visitenkarte. Hierzu soll jede*r auf einer Kartedie folgenden fünf Dinge über sich notieren (allerdings ohne Namen!):

  1. Seit wann bist du Mini?
  2. Was machst du am liebsten in der Minisgruppenstunde?
  3. Was ist deine Lieblingssehenswürdigkeit in Rom?
  4. Welcher Dienst als Mini ist dir am liebsten?
  5. Was ist deine liebstes kirchliches Fest? 

(Ihr könnt die Fragen selbstverständlich auch ändern und an eure Gruppe anpassen!) 

 
Die Zettel werden gefaltet und eingesammelt, gut gemischt und wieder ausgeteilt.
Aufgabe ist es nun herauszufinden, wem die Visitenkarte, die ihr gerade in den Händen haltet, gehört.
Hierzu befragt ihr möglichst viele andere Personen, bis ihr die gesuchte Person gefunden habt.
 
 

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge