Faschingskrapfen zum Selbermachen

Backe leckere Faschingskrapfen im schönen Mini-Design

Egal wie du sie nennst, Berliner, Krapfen oder Pfannkuchen, gut sind sie immer.

Hier das Rezept

  • 500 g Mehl
  • 40 g frische Hefe
  • 200 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 40 g Butter
  • 2 Eigelb
  • Öl (Sonnenblumenöl) zum Ausbacken
  • Marmelade oder Pudding zum Füllen
  • Fondant, Zuckergussfarbe, ... (etwas zum Verzieren)

Wie das ganze zusammenkommt, kannst du hier in der lustigen Anleitung der „#kochmami“ sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=2nEgYioFx_c

Nun kannst du deine Faschingskrapfen mit Fondant, Zuckergussfarbe, Smarties oder anderen Backutensilien lustig verzieren oder dir ein lustiges Mini-Design einfallen lassen.

Wir wünschen dir viel Spaß

Deine Fachstelle Minis

Ute und Daniel

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge