Rüben ziehen

Ein Spiel, bei dem deine Gruppe fest zusammenhalten muss - gleichzeitig aber auch Feingefühl gefragt ist, damit sich niemand wehtut.

Du brauchst: nichts - außer einem*einer Freiwilligen
Teilnehmer: unbegrenzt

Für dieses Spiel brauchst du eine*n Freiwillige*n aus der Gruppe, der die Rolle des*der Gärtner*in übernimmt. Alle anderen sind Rüben und legen sich im Kreis mit dem Bauch auf den Boden, so dass die Köpfe aller in der Mitte sind.

Die Rüben können sich nun mit den Armen gegenseitig festhalten - sie sind fest miteinanander verwachsen und verwurzelt. Währenddessen versucht der*die Gärtner*in, eine Rübe herauszuziehen. Dazu sucht er sich einen aus und zieht an dessen Füßen. Schafft er es, die Rübe zu ziehen, wird diese auch zum Gärtner. Schafft er es nicht, kann er sich eine neue Rübe aussuchen.

Achtung: Wie immer bei solchen Spielen: Seid achtsam, ob das Spiel für alle Minis in Ordnung geht oder ob das für einen zu viel Nähe ist. Und passt auf, dass sich niemand verletzt und weh tut.  Falls eure Gruppe zu der "wilderen Sorte" gehört, könnte es auch besser sein, ein anderes Spiel auszuwählen. 

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge