Monster- Spiel

Ein einfaches aber lustiges Spiel, bei dem die Namen der anderen Minis gelernt werden können. Ohne Material!

Dauer: 5-10 Minuten
Teilnehmerzahl: 7-20
Alter: ab 9 Jahren

Ablauf:

  • Alle stehen im Kreis, ein Mini steht in der Mitte und ist das Monster.
  • Das Monster bewegt sich langsam und geifernd/röchelnd auf einen im Kreis stehenden Mini zu.
  • Der vom Monster anvisierte Mini kann sich nur durch die Hilfe der anderen retten: Er schaut flehentlich einen anderen im Kreis an. Dieser wiederum nennt den Namen eines anderen Minis im Kreis.
  • Ist der Name rechtzeitig gefallen (das Monster hat das Opfer noch nicht berührt) macht sich das Monster auf den Weg zum genannten Mini.
  • Dieser wirft wiederum einen flehentlichen Blick in die Runde.
  • Usw.
  • War das Monster durch Berührung des Opfers erfolgreich, wird das Opfer zum Monster und darf ebenso auf die Jagd gehen.

Methodenhinweis:
Das Spiel klingt simpel und fast langweilig. Aber das täuscht. Einfach ausprobieren!

Autor: Daniel Dombrowsky, Ministrantenreferent an der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge