Identitätsdiebstahl

Ein Kennenlernspiel, das euch beim Namen lernen eine tolle Hilfe ist!

Materialien:

  • 2 Karteikarten
  • Für jeden Teilnehmenden ein Stift
  • Klebeband 

 

Ablauf:

Die Teilnehmer*innen schreiben ihren Namen auf eine Karteikarte und befestigen diese anschließend auf ihrem Rücken.
Die Teilnehmer*innen müssen verhindern, dass ihre Mitspieler*innen ihren Namen ablesen können.
Die Gruppe steht zu Beginn des Spiels mit den Rücken zueinander im Kreis.
Auf dein Kommando geht es los!

Ziel des Spiels ist es möglichst viele Namen der anderen Mitspieler*Innen zu erkennen und auf der zweiten Karteikarte zu notieren.
Gewonnen hat die Person, die am meisten Namen am Ende des Spiels auf ihrer Karteikarte stehen hat.

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge