Ich-Kiste

Ihr gestaltet einen Schuhkarton so, dass er sowohl euer Inneres als auch euer Äußeres widerspiegelt.

Dauer: ca. 1 Stunde
Teilnehmerzahl: ca. 10 Personen
Alter: 9-13 Jahre
 
Du brauchst: 

  • je Mini ein Schuhkarton
  • Viel Bastelmaterial (zum Beispiel buntes Papier, Schere, Kleber, Stoffe, Farben, Federn, Knöpfe, Zeitschriften, Zeitungen, …)
  • Hintergrundmusik auf CD/mp3
  • mp3 Player und Boxen oder CD-Player

 
So geht's: 

Nach einem gemeinsamen Einstieg ins Thema macht sich jede*r an die Gestaltung des eigenen Ich-Kartons:

  • Das Äußere des Schuhkartons soll auch das Äußere der Minis widerspiegeln („Wie scheine ich nach außen? Was denken andere von mir?“).
  • Das Innere des Kartons soll darstellen, wie die Minis ihr Inneres, ihren Charakter einschätzen.
  • Oft ist es verwunderlich, wie stark sich das Äußere und das Innere unterscheiden.

 Damit dies gut gelingt, sind viele verschieden Materialien zur Auswahl sinnvoll. Darüber hinaus brauchen manche Minis eventuell Unterstützung, besonders zu Beginn der Aufgabe. 
  
Abgeschlossen wird die Einheit mit einer Austauschrunde, in der jede Person den eigenen Karton vorstellt. Dabei dürfen die Minis selbst entscheiden, wie viel sie von ihrem Inneren erzählen möchten.
Damit eine ruhige und produktive Stimmung entsteht, könnt ihr diese Einheit mit Musik untermalen. 
  

Methodenhinweis:

Die Gruppe sollte nicht zu groß sein, damit keine Unruhe entsteht und sich jeder auf die eigene Kiste konzentrieren kann. Ist deine Gruppe größer als 10 Personen, teile sie in mehrere Kleingruppen auf.
 
   
Autor: Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge