Leuchtturm

Ein Geländespiel, das nur nachts und in einem größeren Gelände (etwa einem Waldstück) funktioniert.

Ort: Waldstück bei Nacht
Material: Taschenlampe für jede*n Helfer*in
Anzahl Leiter*innen: mindestens vier
Anzahl Teilnehmer*innen: egal
 
Vorbereitung: 

  • Jede*r aus dem Leitungsteam bekommt eine Taschenlampe. Alle verteilen sich im Wald.

  
Durchführung:

  • Alle Minis, die mitspielen, suchen die Leiter*innen in einem begrenzten Waldstück.
  • Diese geben alle drei bis vier Minuten ein Lichtsignal in alle Himmelsrichtungen ab. Dazu leuchten sie entweder einmal in jede Himmelsrichtung oder drehen sich mit der Taschenlampe einmal im Kreis.
  • Ziel des Spieles ist, alle Leiter*innen vor Ende des Spiels zu fangen. Das Ende wird durch ein vorher festgelegtes Signal bekannt gegeben.

 
   
Variationen/Schwierigkeitsstufen:

  • Lang/kurz blinken
  • alle blinken gleichzeitig/versetzt
  • Abstände zwischen dem Blinken länger/kürzer machen.
  • Anzahl der Leiter*innen ändern

 
   
Autorin: Rebekka Breimaier

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge