Kegeln mal anders

Ein Spiel für draußen, bei dem deine Minis zielen können und schnell sein sollten.

Dauer: ab 5 Minuten
Personen: ab 3 Personen

Du brauchst:

  • einen Ball und pro Teilnehmer eine mit Wasser gefüllte Plastikflasche


So geht's: 

Alle Teilnehmenden stellen sich in einem Dreieck, bei mehr Kindern in einem Viereck oder einem Kreis, auf. Die Entfernung zwischen den Kindern sollte in etwa 2 Meter betragen und die Kinder sollten mindestens einen halben Meter von ihrer Flasche entfernt stehen. Der erste Spieler bekommt den Ball und muss nun versuchen, die Flasche eines Mitspielers mit dem Ball umzukippen. Hat er getroffen, muss er ganz schnell zur Flasche laufen und diese leeren. Der Spieler, dem die Flasche gehört, muss versuchen,den Ball zu fangen und möglichst schnell neben seine Flasche legen und laut Stopp rufen. In diesem Moment muss der andere die Flasche wieder aufstellen und an seinem Platz zurück gehen. Jetzt ist der „getroffene“ Spieler an der Reihe und darf werfen. Sieger ist der Spieler, dessen Flasche als letzte noch mit Wasser gefüllt ist.

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge