Picasso

Ein lustiges Spiel, bei dem Beobachtungsgabe und Kommunikationsfähigkeit wichtig sind. Wenn ihr damit nicht protzen könnt, wird’s umso witziger!

Dauer: je nach Anzahl der Minis und Variante 5-20 Minuten
Teilnehmerzahl: 7-30
Alter: ab 9 Jahren
 
Benötigtes Material:

  • 2 Malblöcke mit DIN A 3-Papier
  • 2 Stifte
  • 2 einfache Zeichnungen oder Comics

 
Ablauf:

  • Alle Minis sitzen in einer Reihe.
  • Die erste Person der Reihe bekommt ein Bild gezeigt. Dies muss sie sich nun gut einprägen.
  • Dann muss sie der zweiten Person das Bild beschreiben, aber dabei nur ins Ohr flüstern.
  • Diese Flüsterpost geht die Reihe durch bis zur letzten Person in der Reihe.
  • Diese hat nun die Aufgabe, das, was sie gehört hat, zu Papier zu bringen.
  • Am Ende werden beide Bilder gegenübergestellt.

 
Variationen:

  • Zwei Gruppen, die gegeneinander spielen
  • Zwei Gruppen: Die Minis der ersten Gruppe bekommen das Bild gezeigt, die Minis der Zweiten müssen einen Moment abwarten. Wenn die/der Letzte der ersten Gruppe das Bild gemalt hat, bekommt dies die/der Erste der zweiten Gruppe gezeigt. Anschließend werden alle drei Bilder gegenübergestellt.

 
   
Autor: Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge