Abenteuergolf

Macht die Dorfwiese zum Golfplatz - abwechslungsreich und spaßig!

Dauer: 30–40 Minuten
Teilnehmerzahl: 8-20
Alter: Minis ab 10 Jahren

 

Du brauchst:

  • Golfschläger, Hockeyschläger, Tennisschläger oder ähnliches (im besten Fall könnt ihr sie euch ausleihen!) 
  • Tennisbälle (je Team ein Schläger und ein Ball)

So geht's: 

Vorbereitung:

Suche ein abwechslungsreiches Gelände und markiere drei bis vier „Golflöcher“ (Baumstumpf, markanter Wegepunkt, usw.) in einem Umkreis von etwa einem Kilometer.

Gruppeneinteilung und -vorbereitung: 

  • Die Gruppe wird in Teams eingeteilt (maximal fünf Minis pro Team).
  • Jedes Team erhält einen Ball und einen Schläger.
  • Nun legt jedes Team die Reihenfolge fest, in der jeder Mini schlagen darf.
  • Diese Reihenfolge gilt für das gesamte Spiel.

Durchführung:

  • Der Mini der an der Reihe ist, dreht sich einmal mit ausgestreckter Hand um die eigene Achse, damit er genug Sicherheitsabstand hat, und nicht versehentlich jemanden mit dem Schläger verletzt.
  • Jetzt darf er seinen Schlag ausführen.
  • Danach kommt der nächste Mini an die Reihe.
  • Alle Teams spielen gleichzeitig und wechseln sich in der vereinbarten Reihenfolge innerhalb des eigenen Teams ab.
  • Das Team, das als erstes das finale Loch getroffen hat, gewinnt.

 

Methodenhinweis:

  • Der Umgang mit Schlägern ist gefährlich. Das Drehen um die eigene Achse dient daher dazu, dass niemand zu nah am aktiven Mini steht. Außerdem sollte eine Teamreihenfolge abgemacht werden, da sonst eventuell zwei der Teams zu nah aneinander spielen und so eine zu hohe Verletzungsgefahr entsteht.
  • Achtet bei der Auswahl des Geländes darauf, ob ihr hier golfen dürft und versichert euch beim Eigentümer.

 
Autor: Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge