Gott – One of us?!

In dieser Gruppenstunde könnt ihr euch mit eurem Gottesbild auseinandersetzen

Dauer: je nach Gruppengröße bis zu 90 Minuten
Teilnehmerzahl: 6-12
Alter: 11-15 Jahre
 
Material:

  • Lied „One of us“ von Joan Osborne auf CD/MP3
  • CD-Player/Boxen für MP3-Player
  • Kopien mit Liedtext
  • Kopien mit Impulsfragen (Anhang)
  • Stifte
  • Din A3 Papier
  • Ölkreiden, Filzstifte, Pastellkreiden, Holzstifte
  • Magazine, Broschüren, Zeitschriften
  • Scheren, Kleber

Ablauf:

Begrüßung und Einstieg

  • Die Minis sitzen in einem Stuhlkreis während du ihnen das Lied vorspielst.
  • Anschließend teilst du die Liedtexte aus spielst das Lied erneut vor.
  • Die Aufgabe der Minis ist es nun, im Text anzustreichen, was sie anspricht oder besonders auffällt.

 
Austausch und Impulsfragen

  • Die Minis stellen vor, was sie angestrichen haben.
  • Du lädst die Minis ein, darüber nachzudenken, wie Gott für sie ist. Dazu stellst du folgende Impulsfragen:
  • Ist Gott einer von uns? Ist er dir nahe?
  • Ist Gott allmächtig, weiß er alles – oder ist er „ein Penner, ein Fremder, der mit im Bus sitzt“?
  • Hat Gott ein Gesicht, wie sieht er aus?
  • Was wäre der Name, den du Gott geben würdest? Ist er für dich der „liebe“ Gott, der „gütige“ Gott, der „zornige“ Gott, der „Herr“, „König“, die „Mutter“, …

 

Austausch in der Kleingruppe
Die Minis erhalten den Auftrag, sich darüber zu unterhalten, wie Gott für sie ist.
 
Kreative Umsetzung des eigenen Bildes von Gott
Jeder Mini erhält ein A3-Papier und setzt sein Bild von Gott mit den vorhandenen Materialien kreativ um.
 
Vernissage der Kunstwerke

  • Nacheinander präsentieren die Minis ihre Bilder.
  • Zunächst dürfen die anderen Gruppenmitglieder dieses Bild interpretieren, ohne dass der jeweilige Künstler es kommentiert. Danach sagt die Person so viel zu ihrem Bild, wie sie sagen möchte.
     

Autor: Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de

Als Favorit speichern

Beitrag teilen

Beitrag herunterladen / drucken

Ähnliche Beiträge